News und Projekte

KWV Jura Steinwerke, D-78576 Emmingen-Liptingen, Deutschland

Neubau Wasseraufbereitung mit Flockmittlestation. Die neue Anlage der Firma KWV durften wir im Juni 2017 termingerecht in Betrieb nehmen. Die Wasseraufbereitung wurde als Ergänzung zur Semimobilen Kiesaufbereitung realisiert. kwv-jurasteinwerke.com Weitere Informationen oder Besichtigung nach Absprache.

Steinexpo 2017

Wir danken allen Gästen für ihren angenehmen Besuch an unserem Stand während der Ausstellung. Wir arbeiten für Sie! www.steinexpo.de

Meyer Kieswerk AG, CH-9220 Bischofszell

Kunde:  Meyer Kieswerk AG, Niederbürerstrasse 13, 9220 Bischofszell  WEB Seite: www.meyerkieswerk.ch  Projekt: Neubau Wasser und Schlammaufbereitungsanlage 

Kieswerk Mieders GmbH, 6142 Mieders, Österreich

Diese neue Wasseraufbereitungs-Anlage, im Stubaital (Tirol), des Kieswerks Mieders Grundbau GmbH haben wir im April 2015 termingerecht in Betrieb genommen. Dank der Wasseraufbereitungs-Anlage ist ein nachhaltiger, wirtschaftlicher und ressourcenschonender Betrieb möglich. www.kieswerk-mieders.at Weitere Informationen oder Besichtigung auf Anfrage.

Kieswerk Arch AG, 3296 Arch, Schweiz

Diese neue Wasseraufbereitungs- und Schlammentwässerungs-Anlage der Firma Kieswerk Arch haben wir im Juni 2015 termingerecht in Betrieb genommen. Die Anlage wurde in den Neubau des Kieswerks integriert, welches die Firma Frei Fördertechnik realisiert hat. Dank der Wasseraufbereitungs- und Schlammentwässerungs-Anlage ist ein nachhaltiger, wirtschaftlicher und ressourcenschonender Betrieb möglich. www.kieswerk-arch.ch Weitere Informationen oder Besichtigung auf Anfrage

Addor AG, 3783 Gstaad, Schweiz

Diese neue Wasseraufbereitungs- und Schlammentwässerungs-Anlage im Kieswerk Addor haben wir im März 2016 termingerecht in Betrieb genommen. Die Anlage wurde in den Neubau des Kieswerks integriert welches die Firma Biedermann / BUV realisiert hat. Dank der Wasseraufbereitungs- und Schlammentwässerungs-Anlage ist ein nachhaltiger, wirtschaftlicher und ressourcenschonender Betrieb möglich. www.addortransporte.ch Weitere Informationen oder Besichtigung auf Anfrage

Technologie zur Aufbereitung von Restbetonabwasser

Allgemeine Beschreibung Die Aufbereitungsanlage wurde für industrielle Anwendungen entwickelt, wo Sequenzen zum Spühlen von Betonmischfahrzeugen und Betonwasser anfallen. Die Anlage sorgt, nach vorgängiger Absiebung der ersten, groben Inert-Fraktion dafür, dass die im Zementwasser enthaltenen Schwebstoffe abgeschieden werden und somit wieder Wasser, zum Spülen der Fahrzeuge, bereit gestellt werden kann. Anschliessend wird das Volumen der Rückstände…
Weiterlesen

Neuste Technologien ermöglicht die Sanierung von hochkontaminierten Altlasten im Nass und/oder Trockenverfahren

Wie die ausgeführten Sanierungsarbeiten belegen, haben sich die von unserem Partner verbesserten thermischen Desorptionstechniken bei der Sanierung und Regenerierung kontaminiertem Erdreichs als sehr effizient herausgestellt. Diese Technologie wurde noch weiterentwickelt: Zusätzlich zu der bereits am Produktionsstandort unseres Partners befindlichen stationäre thermischen Desorptionsanlage wurde eine mobile thermische Desorptionsanlage entwickelt. Diese besteht aus Modulen, die auf einem…
Weiterlesen

Keller Grundbau GmbH, 1150 Wien, Österreich

Diese neue semimobile Wasseraufbereitungs- und Schlammentwässerungs-Anlage für die Tunnelbaustelle der Firma Keller Grundbau GmbH wurde im November 2015 termingerecht in Betrieb genommen. Die zwei Kammerfilterpressen wurden in Containern verbaut. Die modulare Bauweise ermöglicht eine schnelle und effiziente Montage und Demontage der Anlage. www.kellergrundbau.at Weitere Informationen oder Besichtigung nach Ansprache.

Firma Ahrental Abbau- und Aufbereitungs-Gesellschaft M.B.H.; 6020 Innsbruck; Österreich

Diese neuen semimobile Wasseraufbereitungs- und Schlammentwässerungs-Anlage für die Tunnelbaustelle Anlage der Firma Ahrental Abbau- und Aufbereitungs-Gesellschaft M.B.H. wurde im September 2016 termingerecht in Betrieb genommen. Die Kammerfilterpresse und die Wasseraufbereitungsanlage wurden in Containern verbaut. Die standardisierte, modulare Bauweise ermöglicht eine schnelle und effiziente Montage und Demontage der Anlage. Weitere Informationen oder Besichtigung nach Ansprache.